PHK Andreas Ruch hat den zahlreichen Besuchern einen sehr interessanten Einblick vermittelt. Die „Opfer“ sind sehr oft alleinstehende Frauen im Seniorenalter. Die Tätet sitzen überwiegend in ausländischen Telefonzentren, Schwerpunkt ist die Türkei. Der angerichtete Schaden geht jährlich in die Millionen. Wenn unbekannte Personen anrufen, auch wenn sie angeblich von der Polizei sein sollten, ist immer ein gesundes Misstrauen angebracht. Zur Sicherheit sollte dann ein Kontrollanruf bei der örtlichen Polizeiinspektion oder 110 angerufen werden.

Pin It on Pinterest

Share This